Sponsored Ad

Ist leaderboard 468x60

Sponsored Ad

Ist skyscraper 120x600
L

(4.8)

Zurück aus USA - meine beste zeit war das!
Diese erfahrung möchte ich nie vergessen. Schade dass alles vorbei ist.
Ich durfte soviele nette Menschen und deren Leben kennenlernen. Ich war mitglied im football-team und durfte mit der Mannschaft nach Mexico.
Klar heimweh gabs schon mal, aber dann kamen meine freunde und wir gingen skaten oder chillen. Die Menschen sind sehr offen dort. Am besten gefielen mir die highschool, die Menschen, die riesigen Supermärkte. Schwierig ist sich mit anderen zu treffen die nicht um die ecke wohnen, die meisten wohnen weit auseinander und Gehwege gibt es nicht und es geht da auch kein Bus, sowas gibts so gut wie keine, außer von der highschool die. Da kommt man nur mit dem Auto voran. Ohne Auto läufts nicht, viele leben ländlich. Die Amerikaner fahren für ihr leben gern Auto, und lange Strecken wie zum Beispiel 9 Stunden fahren die eben mal so.


Geprüft von Schueleraustausch.net Alle ehighschool Bewertungen