Sponsored Ad

Sponsored Ad

M

(4.0)

Ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr richtig an die Vorbereitung in Deutschland erinnern, aber saß zeugt ja eigentlich davon, dass es auf jeden Fall in keinster Weise schlecht gewesen sein muss. Aber meine vorbeitung in Frankfurt war sehr kurzatmig, da der Vortrag sehr frisch und lustig gestaltet war, man dabei aber schon viel über Großbritannien gelernt hat.
In Winchester an den welcome days war die Betreuung sehr gut, man hatte immer einen Ansprechpartner, den man über alles befragen konnte, egal wie banal die Frage doch war. Diese Möglichkeit war gerade am Anfang, bevor man das Jahr überhaupt richtig angefangen hat sehr gut, da einem von den ganzen Ambassadors sehr gut die Angst genommen wurde. Aber sich über das ganze Jahr hinweg, war die betraung sehr gut, man hatte immer eine Person an die man sich wenden durfte. Was mir gerade als ich einen Todesfall in der Familie hatte sehr geholfen hat. Auf der anderen Seite habe ich die Betreuung und vor allem die damit entstandenen Formalia für zu strickt und kontrollieren empfunden. Ich haben mich teilweise in meiner Freiheit, die ich als 17 jährige eigentlich erwartet hatte beschränkt gefühlt.
An meiner Gastfamilie sowie Schule habe ich überhaupt nichts auszusetzen. Meine Familie war unglaublich offenherzig und hat mich sofort super gut aufgenommen. Ich hatte ein sehr gutes Verhältnis mit allen Familienmitgliedern und steh auch immer noch in Kontakt mit ihnen. Und meine Schule war unglaublich cool. Bexhill college ist ein sehr modernes College mit vielen verschiedenen Fachangeboten, die auch Teilweise sehr interessant waren (Music performance, Photography, hairdressing, Fashion). Außerdem waren die Räumlichkeiten unglaublich modern und immer zugänglich. Wir hatten eine sehr gut bestückte mit Fachbüchern zu jedem Fach und zahlreichen Laptops und PCs. Mein lieinhs Raum war das kostenlose Fitness Studio, dass man eigentlich zu sigut wie jeder Tageszeit besuchen konnte.

Ich kann also an meine Jarh nichts aussetzen und bereue es überhaupt nicht an diesem Program teilgenommen habe.


Geprüft von Schueleraustausch.net Alle EF Bewertungen