Sponsored Ad

Aifs banner 468x60

Sponsored Ad

Banner skyscraper 120x600
S

(5.0)

Wir hatten eine 1-wöchige Vorbereitung vorher in Deutschland. Dann eine 4-tägige Vorbereitung in Estland, mit kleinem Sprachkurs. Jeder hat einen Supporter ungefähr im selben Alter und einen älteren Koordinator, welcher auch für die Familie ist. Wir hatten sowohl ein Autumnmeeting zur Problems- und Erfahrungsdiskussion, als auch ein Mid-Year-Seminar und End-Year-Seminar (jeweils ein Wochenende). Außerdem gab es Reisen nach Finnland und Lettland und auch einen die Stadt Narva, welche direkt an der russischen Grenze liegt (dieser war umsonst und für fast alle die einzige Möglichkeit diese Stadt zusehen zubekommen). Außerdem gibt es hier ständig Veranstaltungen wo wir uns mit anderen Austauschschülern treffen können oder anderen von Erfahrungen erzählen können. Auch wenn ich mal Fragen nach Deutschland habe, schreibt Yfu Germany innerhalb eines Tages sofort zurück! Ich habe echt nichts zu beklagen. Meine Gastfamilie und Schule passen auch super!