Sponsored Ad

Aifs banner 468x60

Sponsored Ad

Banner skyscraper 120x600
G

(1.4)

Mittlerweile ist das Thema Austausch mit WorldWideQualifications und ISE abgehakt. Die Versprechungen auf der Website wurden nicht gehalten. Das aufwändige Schülerprojekt im Vorfeld der Platzierung war völlig überflüssig, weil es überhaupt nicht zum Matching für eine Platzierung herangezogen wurde. Letztlich stellte sich heraus, dass ISE als Partnerorganisation auf amerikanischer Seite zuviele Schüler angenommen hatte, und einfach irgendwo platzierte, völlig egal unter welchen Rahmenbedingungen und ob die Platzierung auch nur in irgendeinem Punkt etwas mit dem Schüler zu tun hatte. Die Regionalbetreuerin war über die gesamte Zeit quasi nicht existent, unser Sohn war gerade die ersten Wochen völlig auf sich alleine gestellt unter Rahmenbedingungen, die ohne Worte waren. WorldWideQualifications setzte auf wochenlang hinhalten und hat uns immer so hingestellt dass wir das alles völlig falsch sehen. Es gipfelte darin, dass wir in einem Mailverkehr zwischen WWW und ISE (der versehentlich auch an uns gelangt war) lesen mussten, dass die Verträge unterschrieben und die Gelder bezahlt sind und dass unser Sohn sowieso abbrechen wird. Hat er nicht, sondern sich selber eine neue Familie (mit Widerstand ISE) gesucht, die letztlich auch das Jahr gerettet hat. Die zweiten Gasteltern hatten im Jahr davor für eine andere Organisation als Gasteltern fungiert und hatten dazu eine enge Beziehung. Sie haben unseren Sohn aufgenommen, weil sie die Umstände nicht mit ansehen konnten. Von ISE waren sie auch entgeistert, die sich nachdem sie zunächst Ärger gemacht haben, nie wieder gemeldet haben. Sicher hat unser Sohn so auch ganz viel Erfahrungen gemacht, aber das schönste Jahr seines Lebens (so der Werbespruch) war es nicht.