Sponsored Ad

Aifs banner 468x60

Sponsored Ad

Banner skyscraper 120x600
M

(4.4)

Ein auslandsjahr kann sich echt lohnen! Man lernt neue Leute, neue Gewohnheiten und ein völlig neues Land kennen. Es ist ein wahnsinnig tolles Erlebnis, das nicht jeder haben kann. Trotz anfänglicher Zweifel kann ich im Endeffekt nur sagen, dass ich nichts bereue und dass diese Erfahrung mir sehr viel gebracht hat.

Vorbereitung:
Die Organisation hat einen sehr gut auf das Auslandsjahr vorbereitet, sodass einen die Angst genommen wurde.

Betreuung:
Die Organisation TREFF hat sich immer mal erkundigt und gefragt, ob man Schwierigkeiten oder Probleme hat. Die Betreuungsperson vorort war allerdings nicht sehr engagiert.

Ansprechpartner:
Von deutscher Seite konnte ich jederzeit einen Ansprechpartner zu Hilfe ziehen. Die Betreuungsperson in Amerika konnte ich auch immer ansprechen, nur erkundigte sie sich wenig nach mir oder kam kaum zu Besuch. Es gab jedoch kaum Probleme, sodass ich nie einen Ansprechpartner brauchte.

Familie:
Meine Gastfamilie war super! Ich könnte mir kaum eine bessere vorstellen. Ich habe mich sofort integriert gefühlt und es gab nie Probleme. Es war ein double placement, sodass ich noch eine italienische Austauschschülerin als Gastschwester hatte. Zuerst sind wir nicht gut zurecht gekommen, doch nach einiger Zeit hat sich das ergeben und es war alles super. Meine Gastfamilie war und ist auch immer noch eine zweite Familie für mich.

Schule:
Meine Schule war einfach super. Der Unterricht war zwar sehr leich und kaum anspruchsvoll (außer US History) aber es hat einfach einen riesen Spaß gemacht, in die Schule zu gehen. Durch das lockere Lehrer-Schüler-Verhältnis wurde der Unterricht sehr unterhaltsam und spannend gestaltet, auch wenn eine Unterrichtsstunde fast 2 Stunden lang war. Es hat riesigen Spaß gemacht und durch meine Freunde und die wirklich unzählbar vielen Sportangebote haben die Schule sehr abwechslungreich und schön gemacht.


Geprüft von Schueleraustausch.net Alle TREFF Bewertungen