Sponsored Ad

Aifs banner 468x60

Sponsored Ad

Banner skyscraper 120x600
M

(4.4)

Der Schüleraustausch war die beste Entscheidung meines (bisherigen) Lebens! Durch eine Freundin hatte ich von TASTE erfahren und war sofort von der herzlichen und familiären Atmosphäre der Organisation begeistert. Zudem war die Planung unkompliziert, da TASTE immer ein offenes Ohr für Fragen und immer eine Antwort parat hatte. Die Betreuung war stets professionell und vor allem persönlich - denn bei TASTE ist man nicht nur eine Nummer! Glücklicherweise lief mein Austauschjahr sehr reibungslos ab, weshalb ich während des Aufenthalts in den USA selten mit TASTE in Kontakt treten musste. Dies lag natürlich auch daran, dass die Partnerorganisation vor Ort (CHI) sich ebenfalls bestenfalls um uns Austauschschüler gekümmert hat. Denn auch in den USA wurde ich herzlich empfangen und fürsorglich betreut. Aber vor allem habe ich mich durch meine Gastfamilie sehr schnell einleben können. Ich war ihre erste Austauschschülerin, somit war es für uns alle neu und sehr aufregend. Auch meine Gastfamilie war sehr gut vorbereitet und es sind keinerlei Probleme aufgetreten. Hierfür braucht es aber natürlich viel Offenheit, Flexibilität, Toleranz und Empathie, um sich auf die neuen Situationen einzustellen und alte Denk- und Verhaltensmuster zu überarbeiten oder abzulegen. Die Erfahrungen, die ich während meines Austauschs gemacht habe, prägen mich bis heute und ich bin immer noch froh, diesen bedeutsamen Schritt während meines Erwachsenwerdens gegangen zu sein. Es war schön eine andere Kultur kennen zu lernen und mein Heimat- und mein Gastland wertfrei vergleichen zu können. An der Schule hat mir zum Beispiel besonders der "Teamspirit" und das Sport- und Schulfachangebot gefallen - hier lagen einige Unterschiede zum deutschen Schulsystem. Was ich ebenfalls bewundernswert fand, war der Optimismus der Amerikaner: Egal ob in der Schule, in meiner Gastfamilie oder im Alltag - man wurde stets motiviert, das Beste aus sich herauszuholen. Auch, wenn manche Freundlichkeit oberflächlich sein mag, so hat sie doch immer zu einer positiven Stimmung beigetragen, denn die Amerikaner sind stets auf Freundlichkeit bedacht. Ich würde mich jederzeit wieder für einen Austausch und für TASTE Highschoolaufenthalte entscheiden und kann es nur jedem empfehlen, der die Chance hat, eine Zeit im Ausland zu verbringen.


Geprüft von Schueleraustausch.de Alle Taste Bewertungen