Sponsored Ad

Sponsored Ad

M

(4.2)

Vorbereitung

Durch zahlreiche Treffen und ständigen Kontakt zu EF Mitarbeitern, wurde einem Angst genommen und Fragen beantwortet, die man hatte,so dass man weniger mit Angst als mit Vorfreude auf das blickte, was einen erwartete.

Betreuung

Ein durchdachtes Betreuungsnetz ermöglichte es, uns Schülern leichter Reisen zu organisieren und jede Art von Problemen anzusprechen. So wurde auch mein Problem mit einer von meiner deutschen Schule bestimmten Fächerwahl gelöst.

Schule

Auch wenn die Schule anders als in Deutschland war, ließ sie einem viele Freiheiten und war sehr gut ausgestattet mit beispielsweise Graphics Tablets und Laserdrucker. Begeistert war ich von dem hohen Schulstandarts, die mir hier (zurück in Deutschland) sehr in die Hände spielten, da ich dort erlerntes hier anwenden kann.

Familie

Meine Familie war wirklich sehr lovely. Zu unserer Familie zählte ein Hund (Choky) und mein Dänischer Gastbruder, der mich schon besuchen kam, und den ich gerade besuchen bin. Meine Gasteltern, ein älteres Ehepaar, waren sehr englisch. Der Tee durfte aif keinen Fall bei einer Mahlzeit fehlen genauso wenig wie die Biskuits. Deren Haus war ebenfalls wundervoll aif einer Klippe, über einem Surfstrand gelegen.


Geprüft von Schueleraustausch.net Alle EF Bewertungen