Sponsored Ad

Aifs banner 468x60

Sponsored Ad

Banner skyscraper 120x600
A

(5.0)

1. Der Vorberietungsworkshop, den man mitgemacht hat, war super informativ, sodass danach eigentlich keine Fragen mehr offen waren. Es war auch klasse, dass dort sogenannte Returnees anwesend waren die uns von ihrem Aufenthalt im Ausland berichtet haben. Wenn ich beim Ausfüllen der Formulare fragen oder Probleme hatte, konnte ich bei Camps anrufen und mir wurde sofort geholfen.

2. während ich im Ausland war konnte ich jederzeit jemanden erreichen. Vor Ort hatte ich eine Ansprechpartnerin, die ich immer ansprechen konnte wenn es irgendwelche Fragen gab.

3. Die Schule, die Camps für mich ausgesucht hat, war super! Ich war dort nicht die einzige Austauschschülerin wodurch ich immer Leute ansprechen konnte die in meiner Situation waren und mich verstanden haben wenn ich ein Problem hatte. Die Schule hatte eine extra Ansprechpartnerin die nur für uns Austauschschüler zuständig war. Sie wusste immer über alles Bescheid und man konnte bei wirklich allem helfen.

4. Es lief natürlich nicht immer alles auf Anhieb reibungslos in der neuen Familie, was aber glaube ich auch nicht zu vermeiden ist. Man konnte jedoch alles klären und ich weiß, dass falls es große Probleme gegeben hätte, ich die Gastfamilie hätte wechseln können. An der Lösung von Problemen mit der Gastfamilie wächst man jedoch und lernt auch sehr viel für das Leben.


Geprüft von Schueleraustausch.net Alle CAMPS Bewertungen