Sponsored Ad

Xplore banner 1 schueleraustausch.de

Sponsored Ad

Xplore banner 2 schueleraustausch.de
T

(3.4)

Vorbereitung:

Es wurden sehr viele extrem Beispiele aufgeführt und man wurde für die wichtigsten Dinge sensibilisiert. Jedoch lag das Problem in dem Jahr in dem ich gefahren bin, daran, dass wenig über Schweden bekannt war, also worauf man achten muss etc. . Für Amerika, Austrtalien und andere sehr populäre Länder wird man jedoch sehr ausführlich vorbereitet

Betreuung:

Wenn ich Hilfe gebraucht hätte, wäre mir geholfen worden. Damit will ich sagen, dass ich mich in sicheren Händen gfefühlt habe, aber in Schweden keine Probleme hatte.

Schule:

Ich bin auf eins der ältesten Gymnasien Schwedens gegangen, jedoch war das Lernniveau nicht unbedingt vergleichbar mit dem in einer 10. Klasse in Deutschland. Dies ist jedoch in meinen Augen nicht negativ, denn ich konnte mich so mehr auf die Sprache konzentrieren und musste weniger für die Schule lernen!

Familie:

Ich weiß nicht ob ich einfach nur Glück hatte, aber ich hatte die beste Gastfamilie, die mich hätte aufnehmen können! Meine Erwartungen wurden in diesem Aspekt sogar mehr als übertroffen!


Geprüft von Schueleraustausch.net Alle STS Bewertungen