Sponsored Ad

Schueleraustausch.de ef 468x60 banner

Sponsored Ad

Schueleraustausch.de ef 120x600 banner
Photo

(4.8)

2011 habe ich mich für einen Auslandsaufenthalt in Neuseeland entschieden. Über meine Schule habe ich von LerNZ erfahren und die tolle Betreuung von Hans und Dagmar hat mich und meine Familie überzeugt. Geplant war ein 6-monatiger Aufenthalt in NZ. Da Hans mit sehr vielen Schulen in unterschiedlichen Orten in Verbindung steht war es anfangs schwer mich zu entscheiden wo es hingehen soll. Bei der Suche nach der richtigen Schule, dem richtigen Ort und einer (tollen) Gastfamilie wurde ich nie allein gelassen. Ich habe das Long Bay College in Torbay, einem Vorort von Auckland, gewählt. Hans hat sich bereits vor der Abreise grösste Mühe gegeben, seine Neuankömmlinge auf das Leben in NZ vorzubereiten.

Als ich nach 27 Stunden Flug in Auckland ankam wurde ich von Dagmar und Hans abgeholt und lernte meine Gastmutter Diane kennen. Diane und Anthonys Tochter ging ebenfalls auf das Long Bay College und nachdem sie die Schule abgeschlossen hatte haben die beiden sich entschieden, Austauschschüler aufzunehmen. Natürlich ist es reiner Zufall, ob man sich in einer Gastfamilie wohlfühlt aber für mich waren die beiden einfach super und nach dem ersten Jahr gehörte ich wirklich zur Familie und zur Familie meiner Gastfamilie. Wir haben sehr viel zusammen unternommen, sind mit dem Boot meines Gastvaters fischen gewesen, haben gemeinsam gekocht und gelacht.

Ein echtes Highlight waren die vielen Ausflüge mit Dagmar und Hans. Hans hat es sich zu Herzen genommen, uns so viel von Neuseeland zu zeigen wie möglich. Dazu gehörten Wochenendausflüge nach Rotorua, Waitakere Ranges, Bethels Beach, etc.

Auch wenn 6 Monate geplant waren ist diese Zeit leider zu schnell vergangen und deshalb habe ich mich dafür entschieden, noch 1 ½ Jahre länger zu bleiben und mein Abitur (NCEA) in Neuseeland zu machen.
Auch am Long Bay College habe ich mich sehr wohl gefühlt. Aber am aller wichtigsten sind die Kiwis und die Freundschaften, die ich dort geschlossen habe. Selbst jetzt, 5 Jahre nach meinem NZ Aufenthalt habe ich noch Kontakt zu meiner Gastfamilie, meinen Freunden und sogar einigen Lehrern und bin mit einer Austauschfreundin vom Rangitoto College in Hamburg in eine WG gezogen.

LerNZ wird dieses Jahr 10 Jahre alt und ich hoffe, das nach mir noch viele Schüler die Chance haben, Neuseeland und die „Kiwi-Culture“ kennenzulernen.


Geprüft von Schueleraustausch.de Alle lernz Bewertungen