Sponsored Ad

Hs pg leaderboard 468 60

Sponsored Ad

Hs pg skycraper 120 600
J

(4.4)

Bonjour à tous et à toutes!

Momentan studiere ich in Frankreich. Es ist bereits mein dritter längerer Auslandsaufenthalt und Grundstein für meine "Auslandsaffinität" war ohne Zweifel meine Zeit in NZ von Juli-Dezember 2009.

Hans (und auch Dagmar!) haben einen großen Beitrag dazu geleistet, dass diese 5 Monate die bisher prägendste Zeit in meinem Leben war. Ich schreibe bewusst "prägendste" und nicht "beste", weil mit diesem Wort im Zusammenhang mit Auslandserfahrungen oft verschwenderisch umgegangen wird. Ich hatte eine tolle Zeit, aber meiner Meinung nach muss man auch deutlich machen, dass es auch im Ausland immer wieder, gerade für einen jungen Menschen, schwierige Momente gibt, die es zu meistern gilt. Ist man sich dessen bewusst und nimmt diese Herausforderung an, profitiert man enorm von der Zeit im Ausland!

Noch ein paar Worte zu den einzelnen Kategorien:
Schule - Rangitoto College, Mairangi Bay, Nähe Auckland: Sehr groß, muss man mögen. Die Schule rühmt sich (nicht ohne Grund) gerne, eine Eliteschule zu sein. Gewiss eine gute Adresse, die vielerlei Möglichkeiten auch außerhalb der Schule bietet, z.B. das Sportangebot. Traumhafter Blick vom Campus aus.
Familie: Ich lebte damals in einer recht jungen Patchworkfamilie, was in diesem Fall evtl. nicht die beste Konstellation war, um einen Austauschschüler aufzunehmen. Insbesondere mein Gastvater hatte nur wenig Zeit für mich. Nichtsdestotrotz gab es auch sehr schöne Momente mit der Familie und ich habe mich zudem sehr darüber gefreut, endlich mal einen kleinen Bruder zu haben und nicht immer nur der kleinste zu sein (ich habe drei ältere Geschwister).
LerNZ: LerNZ = insbesondere Hans, aber stets auch Dagmar im Hintergrund = hervorragend. Ich habe gesehen, dass in den anderen Erfahrungsberichten bereits Lobeshymnen auf Hans und Dagmar angestimmt wurden. Ich kann mich diesen nur anschließen und euch sagen, dass ihr mit LerNZ eine absolut seriöse und persönliche Organisation wählt. Ein großes Plus der Organisation ist, dass die beiden stets vor Ort in NZ sind. Auch dass Hans anbietet, mit euch sogar nach NZ zu fliegen, ist ein toller Service.

Ich wünsche euch eine gute Entscheidung.

2 Besucher fanden dies hilfreich.