Sponsored Ad

Aifs banner 468x60

Sponsored Ad

Banner skyscraper 120x600
A

(4.4)

Bei iE habe ich mich von Anfang an immer sehr gut und individuell betreut gefühlt. Nach einer Kurzbewerbung auf der Homepage kam es ziemlich schnell zu einem Treffen mit meinen Eltern und einem Repräsentanten der Organisation. In diesem Gespräch haben wir dann gemeinsam das perfekte Austauschprogramm, aus der Auswahl aller Programme und Möglichkeiten die iE anbietet, für mich persöhnlich gefunden. Das war schon einmal klasse weil auf mich individuell eingegangen wurde um auch wirklich sicherzustellen das das Resultat gut zu mir passt. Des weiteren konnten in dem Gespräch Fragen die mir und meinen Eltern wichtig waren direkt geklärt werden. Bevor ich dann endgültig in die USA zu meiner Gastfamilie geflogen bin, hat iE noch ein Vorbereitungswochenende für mich und andere Schüler die mit mir gemeinsam in die USA gingen veranstaltet. Das war wirklich klasse weil es mir zum einen nützliche Tips mit auf den Weg gegeben, sowie letzte Fragen beantwortet hat. Auf der anderen Seite war es aber auch toll weil ich so viele andere Schüler, die kurz vor dem selben Abenteuer wie ich standen, kennengelernt habe. Mit vielen von ihnen hatte ich auch während meines Austausches oder habe sogar bis heute noch Kontakt.
Die Betreuung durch iE war immer echt klasse. Ich, aber auch meine Eltern, konnte stets im Büro anrufen und meine Fragen und Anliegen beantwortet bekommen. Es war immer ein freundlicher und unkomplizierter Kontakt. In den USA vor Ort hat sich ein Local Coordinator um mich und ca. acht weitere Austauschschüler in der Region gekümmert. Sie hat sichergestellt das wir immer einen Ansprechpartner hatten und sich auch regelmäßig persöhnlich mit uns getroffen um sicherzustellen das es uns auch gut geht.
Die Schule die ich während meines Austausches besucht habe war echt klasse. Ich war an einer öffentlichen High School. Die Schule war groß genug um ein breites Fächerangebot anbieten zu können was ich total spannend und interessant fand, da ich somit auch anderen Interessen nachgehen konnte. Für mein naturwissenschaftliches Fach habe ich dort zum Beispiel Anatomie und Physiologie belegen können, was mich total fasziniert hat.
Mit meiner Gastfamilie habe ich mich auf anhieb gut verstanden. Wir haben einander schnell ins Herz geschlossen und auch jetzt, sieben Jahre nach meinem Austauschjahr habe ich noch sehr viel Kontakt mit ihnen. Sie sind meine zweite Familie. Was ich an iE klasse fand war, das ich wusste das ich mich jeder Zeit an die Organisation hätte wenden können, wenn es mit meiner Gastfamilie nicht so richtig gestimmt hätte. So etwas zu wissen war nicht nur für mich sondern auch für meine Eltern in Deutschland sehr wichtig.
Ich hatte ein unglaubliches Austauschjahr in Amerika, welches mich zu dem Menschen gemacht hat der ich heute bin und dafür bin ich iE und der tollen Arbeit die die Organisation täglich leistet unendlich dankbar.


Geprüft von Schueleraustausch.net Alle IE Bewertungen