Sponsored Ad

Schueleraustausch.de ef 468x60 banner

Sponsored Ad

Schueleraustausch.de ef 120x600 banner
K

(4.2)

Vorbereitung auf das Austauschjahr
Die Vorbereitung war gut, man hätte nicht viel mehr machen können, da jeder Staat, Schule, Familie und Freunde unterschiedlich sind.

Betreuung im Schüleraustausch
Die Betreuung war auch gut. Meine Local Coordinatorin war sehr nett. Wir waren zwar nicht sehr oft in Kontakt, aber das war auch nicht wirklich notwendig, da es mir immer gut ging. Hätte ich Probleme gehabt, dann hätte ich mich gut an sie wenden können. Die monatlichen Berichte, welche wir online schreiben müssen finde ich ein bisschen unnötig, da ich nicht wirklich Zeit hatte sie immet zu schreiben und es häufig auch einfach vergessen habe.

Schule im Ausland
Es war sehr schwer an meiner Schule Freunde zu finden, da sich alle schon seit einer langen Zeit kennen. Die Schule nimmt wohl jedes Jahr Austauschschület auf und da die Schule so klein ist, ist es auch nichts wirklich besonderes aus einem anderem Land zu kommen. Ich bin froh, dass ich mich einem Team (Golf&Softball) angeschlossen habe, wodurch ich meine Freunde kennengelernt habe. Die Schule ist akademisch sehr gut, die Lehrer sind sehr hilfsbereit und immer offen für fragen, was toll ist!

Meine Gastfamilie
Ich habe sehr viel Glück gehabt mit meiner Familie. Meine Familie ist toll und ich werde bestimmt Lebenslang mit ihnen in Kontakt bleiben. Es hat Vorteile mit kleineren Geschwistern, da so immer etwas im Haus los ist, und es nicht langweilig wird. Ich habe dadurch kaum heimweh bekommen. Die einzige Sache, die manchmal nicht ganz so toll war, ist dass sie nich nicht überall hinfahren konnten, weil sie sehr beschäftigt mit drei kleinen Kindern sind.


Geprüft von Schueleraustausch.net Alle IE Bewertungen