Sponsored Ad

Aifs banner 468x60

Sponsored Ad

Banner skyscraper 120x600
L

(4.6)

Ich kann es nur jedem empfehlen an einem Schüleraustausch teilzunehmen. Ich denke, man sollte sich bewusst sein, dass ein Jahr im Ausland auch anstrengend sein kann und nicht eine einzige High-School-Musical-beliebiger-TV-Film-Hollywood-Erfahrung sein wird. Von i.e. bin ich als Organisation sehr begeistert, da ich mich immer gut betreut und gut aufgehoben gefühlt habe.

Vorbereitung:
Zur Vorbereitung gibt es ein Seminar, bei dem man sehr ausführlich auf den Auslandsaufenthalt vorbereitet wird. Außerdem kann man sich bei Fragen immer an die (sehr freundlichen und überaus kompetenten) Mitarbeiter wenden.

Betreuung:
Sowohl in Deutschland als auch in des USA waren die Betreuer sehr hilfsbereit und aufgeschlossen. Ich hatte regelmäßig Kontakt mit meiner "local coordinator"-in, die auch kleinere Ausflüge und ähnliches für die Austauschschüler organisierte.

Ansprechpartner:
Sowohl in Deutschland als auch in den USA konnte ich mich mit allen Problemen an die Mitarbeiter von i.e. wenden und wurde immer unterstützt.

Familie:
Meine Gastfamilie war großartig und ich habe auch nach 5 Jahren den Kontakt gehalten. Zwar gab es im Alltag durchaus Reibereien und Probleme, diese sind jedoch im Nachhinein unbedeutend für meine Gesamterfahrung.

Schule:
Auf der akademischen Ebene kann die amerikanische High School meiner Meinung nach nicht mit der deutschen mithalten. Insgesamt ist der Unterricht, zumindest an meiner amerikanischen Schule, deutlich einfacher gewesen als ich es gewohnt war. Allerdings hatte ich sehr nette Lehrer und habe zumindest interessante Eindrücke in das amerikanische Schulleben gesammelt ;)


Geprüft von Schueleraustausch.net Alle IE Bewertungen