K

(3.4)

Vorbereitung
Die Vorbereitung war sehr ausführlich, jeden Monat gab es monthly mailings und im Frühling ein großes Vorbereitungscamp, vor allem aber das Camp in Mew York zum Beginn des Auslandsjahres hat mit geholfen.

Betreuung
Die Betreuung war ausreichend, immer wenn man Fragen hatte wurden diese sofort beantwortet. Jeder Schüler hat 3 Ansprechpartner insofern ist genügend Hilfe gegeben.

Schule
Meine Schule war toll! Auch wenn sie nicht an viele Austauschschüler gewöhnt waren und deswegen etwas überfordert mit uns, hätte ich eine typisch amerikanische High School Erfahrung und habe den School Spirit geliebt. Besonders hat mit Theater und Football gefallen! Die Leherer waren so nett und hilfsbereit und ich vermisse alles sehr.

Familie
Ich hatte die warscheinlich beste Gastfamilie überhaupt, meine Gasteltern waren zwar schon älter und die Kinder waren aus dem Haus und waren selbst schon Eltern, dadurch dass sie aber im gleichen Ort wohnten konnten wir oft mit den Enkeln spielen. Ebenso hatten sie eine Adoptivtochter in meinem Alter, was perfekt war.
Was besonders war, war dass ich ein double placement hatte, ich habe zusammen mit einer thailändischen Schülerin in der Familie gelebt. Wir haben uns alle echt super verstanden und auch viel zusammen erlebt. Der Kulturmix von 3 Kulturen war wunderbar und es gab immer etwas im Haus zu tun :)


Geprüft von Schueleraustausch.net Alle EF Bewertungen