T

(4.2)

Am Anfang hatte ich es schwer weil ich mein Zuhause echt extrem vermisst habe. Nach dem 1. Semester hat es glaube so richtig angefangen das ich mein Auslandsjahr genießt habe. Ich liebe meine Gastfamilie als wären es meine Eltern. Mit meiner kam ich am anfang auch nicht klar aber das lag daran das in Deutschland das Schulsystem sehr anders ist. Jetzt mag ich das Schulsystem hier mehr. Die Leute hier in Kanada sind sehr lieb und haben immer vollsten Respekt. Ich habe viele neue Menschen kennengelernt und ich bin extrem froh das ich den Schüleraustausch gemacht habe. Wenn ich Problem mit Extras hatte konnte ich mich an meine betreue wenden und sie haben mir gleich geholfen. Dankeschön für alles. Ich habe mich auch in meiner Person verändert. Und am Anfang wollte ich das nicht deswegen hatte ich es auch schwer am Anfang irgendwann habe ich dann festgestellt das jede Person sich über ein Jahr wenn sie im Auslandsjahr ist verändert. Ich werde Kanada so vermissen. Dankeschön Do it! Für alles.


Geprüft von Schueleraustausch.de Alle Do it! Bewertungen