P

(4.0)

Mein Auslandsaufenthalt war wirklich ein wunderbares Erlebnis. Ich bereue nicht gegangen zu sein . Auch wenn meine Aufenthalt hier leider sehr enttäuscht und sehr schlecht begann. Da ich leider sehr sehr katastrophale Gastfamilien hatte. Was nicht Do-it’s Fehler ist, da do-it die Gastfamilie nicht aussucht. Letzten Endes gibt es in Neuseeland aber auch super tolle Gastfamilien. Ich hatte Nach 4 Gastfamilien zum Glück eine nette Gastfamilie. Meine Schule war wirklich toll, nachdem ich sie einmal gewechselt hatte. Ich hatte hier sehr viel Spaß und werde Fächer wie Kochen in der deutschen Schule sehr vermissen!! Ich hätte mir gewünscht ich hätte von Anfang an eine nette Gastfamilie gehabt, da ich meine Zeit hier noch mehr hätte genießen können. Ich habe hier in Neuseeland in meiner neuen Schule viele Freunde gefunden. Nicht nur Neuseeländer sondern auch andere Freunde in Mexiko und China. Mit denen ich noch lange Kontakt werden habe. Am Ende kann man sagen es war zuerst eine sehr frustrierende Erfahrung, da man sehr sehr wenig Verständnis bekommt für Gastfamilienwechsel, dies müsste dringend verbessert werden, da man sehr viel Geld für Schule und Support bezahlt. Und ich fast nach Hause geflogen wäre, da ich so unglücklich war. Ich bin aber froh, geblieben zu sein. Ansonsten ein super tolles und imposantes Land mit sehr schöner Natur und netten Menschen! Die Orientation von Do-it kann ich nur empfehlen, da ich auch dort super nette Menschen aus Deutschland kennengelernt habe, mit denen ich noch heute in Kontakt bin. Unsere Betreuerin Antje war super nett und ohne die Gruppe, wäre der Flug sicher langsamer vergangenen!


Geprüft von Schueleraustausch.de Alle Do it! Bewertungen