J

(4.0)

Kurz vor meiner Abreise war ich sehr nervös, da ich drei Tage vor meiner Abreise immer noch keine Gastfamilie hatte und als Ich erfuhr dass ich nur einen Gastvater ohne Frau und Kinder bekommen sollte war ich zunächst auch zögerlich. Als ich in Alabama ankam stimmte jedoch alles. Ich hatte einen wunderbaren Gastvater und einen zweiten Austauschschüler als Gastbruder. Wir drei haben uns sehr gut verstanden und die beiden sind für mich wie eine richtige Familie geworden.
Auch in der Schule stimmte alles, meine Mitschüler haben mich sehr gastfreundlich empfangen und ich habe schnell Freunde gefunden, mit denen ich immer noch Kontakt habe.
In der kurzen Zeit die ich da war habe ich dank meines Gastvaters über neun verschiedene Staaten Amerikas gesehen und auf meinen Reisen viele Abenteuer erlebt und tolle Menschen kennengelernt.
Entgegen meiner Erwartungen habe ich in den sechs Monaten kein einziges mal Heimweh bekommen, da ich mich so wohl gefühlt habe und mich alle so herzlich willkommen geheißen haben, das ich nie wirklich weg von zuhause war.

Am ende bleibt mir nichts weiter zu sagen als Danke für diese geniale Zeit und danke, dass Global Horizons alles so gut organisiert hat.

3 Besucher fanden dies hilfreich.

Geprüft von Schueleraustausch.de Alle Global Horizons USA Bewertungen