Sponsored Ad

Schueleraustausch.de ef 468x60 banner

Sponsored Ad

Schueleraustausch.de ef 120x600 banner
Photo

(4.4)

Ich hatte mich zunächst für das PPP-Stipendium beworben. Nachdem ich dann an einem Auswahlgespräch teilgenommen hatte, war ich so begeistert davon, ein Auslandsjahr zu machen, dass ich trotz der Absage für das Stipendium am normalen International High School Program teilnahm. Die ehrenamtlichen Teamer des Auswahlgespräches und der Vor- und Nachbereitungsseminare waren super motiviert, hilfsbereit und kompetente Ansprechpartner. Diese Stimmung steckte an und man fühlte sich gut vorbereitet und sicher, sollte doch einmal etwas schief laufen.
Die Vermittlung einer Gastfamilie klappte super. Ich wurde von herzensguten Menschen aufgenommen und kann jetzt sagen, dass ich eine zweite Heimat auf der anderen Seite des Atlantiks im sehr ländlichen aber wunderschönen Kansas habe. Auch die Betreuung vor Ort durch die amerikanische Partnerorganisation war super. Ich wurde am Flughafen nicht nur von meiner Gastfamilie, sondern auch gleich von einem netten älteren Ehepaar begrüßt, dass bei jeglichen Problemen oder Fragen für mich da gewesen wär, hätte es diese von meiner Seite gegeben.
Insgesamt war dieses Jahr mit das beste meines Lebens und ich möchte es nicht missen. Ich kann jedem empfehlen, einen Austausch zu machen. Es bringt einem ungemein viel, auch noch Jahre nachdem man schon wieder in Deutschland ist.
Ich fühlte mich durchgehend gut aufgehoben bei Experiment e.V. Es herrscht ein vertrauter und offener Umgang untereinander, der mich von Anfang an begeistert hat. Das ist ein entscheidender Grund dafür, dass ich mich seit meiner Rückkehr aus den USA ehrenamtlich in der Organisation einbringe, um auch den zukünftigen Teilnehmern an den vielfältigen Programmen möglichst eine genauso unvergleichliche Erfahrung zu bieten, wie ich sie mit Experiment machen durfte.